Verkehrsregelung

Nach einem schneereichen Nachmittag war die Kreisstraße KC28 zwischen Steinberg und Eibenberg unpassierbar geworden. Um Autofahrer bereits frühzeitig vor dieser Gefahr zu warnen, regelten wir ab der Ortsmitte in Steinberg den Verkehr. Unsere Nachbarwehr aus Eibenberg übernahm die Absicherung auf Höhe Kämmerlein.

Ein LKW, der sich bereits auf der Strecke befand, kam durch die schlechten Straßenverhältnisse nicht weiter und versperrte so die gesamte Straße. Da alternative Zugangswege für etwaige medizinische Notfälle nach Eibenberg ebenfalls unpassierbar waren, mussten wir hier ebenfalls tätig werden. Mit unserem TLF 8/18 leisteten wir Anfahrhilfe, nachdem durch einen Schneepflug Streusalz auf der Strecke ausgebracht wurde. So konnte die Zufahrt wieder gesichert werden.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Stille Alarmierung
Einsatzstart 1. Februar 2022 18:05
Einsatzdauer ca. 1,75 Stunden
Fahrzeuge TLF 8/18
MTW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Steinberg
Feuerwehr Eibenberg